Sehenswürdigkeiten in der Region:
Costa Blanca,

Regionen in:

Orte in der Region:
Costa Blanca,

Costa Blanca – UNESCO-geschützte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für die ganze Familie - Sehenswertes in Spanien

Die Costa Blanca, Spanien, ist zwar vor allem für ihre Touristenorte und Partyhochburgen bekannt, doch wer die großen Touristenrouten auch mal verlässt, der kann hier einiges Sehenswertes entdecken. Schöne Städte mit Museen, Konzerten, Theatern und sehenswerten Kirchen finden Sie von Elche im Süden bis nach Dénia ganz im Norden.

Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten rund um Alicante

Eine wunderschöne UNESCO-Welterbestätte und eines der schönsten Ausflugsziele im Süden findet sich bereits in Elche: der größte europäische Palmenhain, der bereits auf die Zeit der Phönizier zurückgeht. Ebenfalls von der UNESCO geschützt, ist das Mysterienspiel in Elche, das hier bereits seit dem 13. Jahrhundert aufgeführt wird. Wer die Küste weiter hinauffährt, der sollte in Alicante den nächsten Stopp einlegen und den Ausblick von der Burg „Santa Barbara“ genießen, das Museum der schönen Künste (MUBAG) besichtigen und sich die Kirchen und Kathedralen der Stadt anschauen. Die größte Stadt der Costa Blanca ist reich an Sehenswürdigkeiten, bietet sich aber auch einfach nur zum Bummeln an. Auf der Esplanada de España, die als eine der schönsten Einkaufspromenaden Spaniens gilt, können Sie die Boutiquen und kleinen Läden erkunden, sich in den urigen Straßencafés ausruhen oder in den Restaurants die spanischen Spezialitäten probieren. Spannende Ausflugsziele für Familien sind der größte Meerespark Europas, in dem man Robben und Delfine hautnah erleben kann, das Wissenschaftsmuseum und das I-Max Kino.

Ausflugsziele im Norden der Costa Blanca

Schöne Ausflugsziele für die ganze Familie lassen sich vor allem rund um Benidorm finden: der Themenpark Terra Mitica, der neben spektakulären Achterbahnen auch eine Rundreise durch die Mittelmeerkulturen bietet, das Wachsfigurenmuseum, der Tierpark Mundomar und der Wasserpark Aqualandia. Viele der schönsten Sehenswürdigkeiten liegen nicht direkt an der Costa Blanca, sondern im Hinterland. Ein schönes Ausflugsziel ist Guadelest ein malerisches Dorf, das viel Sehenswertes bietet, rund 25 Kilometer von Benidorm entfernt. Das Bergdorf besticht nicht nur mit seinen herrlichen Ausblicken bis hin zum Meer, sondern auch mit den schmalen Gassen, den Museen und Galerien und den Burgruinen, die hier die größten Sehenswürdigkeiten bilden. Ganz im Norden der Costa Blanca liegt das Städtchen Denia mit der imposanten Burg, die über der Küste thront. In der im 11. und 12. Jahrhundert von den Mauren erbauten Burg, befindet sich heute das archäologische Museum mit historischen Funden aus der Umgebung.