Urlaub in Bosnien und Herzegowina – Erleben Sie das lebendige Wachstum einer faszinierenden Gegend

Die Zeiten, in denen Touristen aus Angst vor politisch instabilen Verhältnissen einen Bogen um Bosnien und Herzegowina machten sind längst vorbei. Das heute sichere Reiseland lockt mit einer bunten Mischung aus christlichen Kirchengebäuden und muslimischen Moscheen architekturinteressierte Urlauber aus aller Welt an und das internationale Filmfestival von Sarajevo, das bereits, als kämpferische Auseinandersetzungen noch auf der Tagesordnung standen, gegründet wurde, ist ein deutlicher Hinweis darauf, wie wichtig dieser Nation selbst in schweren Zeiten Kunst und das Schöne in der Welt waren. Jetzt, wo die Wirren des Krieges in der Vergangenheit liegen, blüht die Kulturszene in beeindruckender Pracht. Bosnisch-herzegowische Filme wie „Niemandsland“, der mit einem Golden Globe und einem Oscar prämiert wurde, beweisen, dass die hiesige Filmszene selbst international ganz vorne mitspielt. Auch die Architektur des Lands kann sich sehen lassen: Die Altstadt von Mostar, sowie die Brücke in Višegrad sind seit dem frühen 21. Jahrhundert Teil des UNESCO Weltkulturerbes und faszinierende Ausflugsziele. Die Basketballmannschaft, die eine feste Größe im internationalen Wettbewerb darstellt, sowie die Fußballliga „Premijer Liga“, deren Meister die Chance bekommt, sich für die Champions League zu qualifizieren, sind Ausdruck einer Sportkultur, die mit ihrem Wachstum die Standards der großen europäischen Sportländer anstrebt. Doch auch wenn Sie in Ihrem Urlaub selbst aktiv werden wollen, bietet Bosnien und Herzegowina Ihnen unvergessliche Tage: Ein Rafting auf einem der Flüsse ist fester Bestandteil des Tourismus und erlaubt Ihnen, die wunderbare Natur aktiv im Einklang mit den Elementen zu entdecken. Und die Natur ist hier wahrlich einen zweiten Blick wert. Kulinarisch bietet das Land durch die Vermischung serbokroatischer und muslimischer Elemente eine abwechslungsreiche Küche. Besonders zu Festen wie Weihnachten oder dem Ende des Ramadan wird hier so richtig geschlemmt. Cevapcici, gefülltes Pita-Brot oder Kohlrouladen, Lonac-Eintopf und natürlich feine Süßspeisen wie türkischer Honig, Baklava und Halva, all dies trägt zur Vielfalt der Esskultur des Landes bei. Zwischen zwei Kulturen lädt dieses Land Urlauber dazu ein, voller Genuss das prächtige Wachstum und die Entwicklung eines Ferienziels, das längst mehr als nur ein Geheimtipp ist, zu beobachten. Egal ob Sie sich ganz individuell in eines der Ferienhäuser und Ferienwohnungen zurückziehen, oder in einem der Hotels relaxen – ein Urlaub in Bosnien und Herzegowina ist ein Erlebnis, auf das Sie noch lange gern zurückblicken werden!
  Autor: Patrick Schnurr
 
       
 

   

Ort / Region oder Objekt-Nr. suchen - Weiter mit Return-Taste