Unterkünfte in Deutschland:
Ferienwohnungen, Ferienhäuser


- Nordsee
- Ostsee
- Allgäu
- Baden-Württemberg
- Bayerischer Wald
- Bayern
- Berchtegadener Land
- Berlin und Umgebung
- Bodensee
- Brandenburg
- Eifel
- Erzgebirge
- Feldberg im Schwarzwald
- Föhr
- Fehmarn
- Harz
- Hessen
- Hunsrück
- Lausitz
- Mecklenburg-Vorpommern
- Mosel-Saar-Ruwer
- Nationalpark Wattenmeer
- Niedersachsen
- Nordrhein-Westfalen
- Rhön
- Rheinland-Pfalz
- Saarland
- Sachsen
- Sachsen-Anhalt
- Schleswig-Holstein
- Schwarzwald
- Thüringen

Unser Tip für den preiswerten Urlaub:
 
Ferienwohnungen am Plattensee

Warme Sommer und schneereiche Winter – Das Wetter in Deutschland sorgt für optimalen Ausgleich

Freiburg im Breisgau, DeutschlandDie wärmsten Regionen des Landes

Als sicherlich wärmste Region von Deutschland zeichnet sich der Oberrheingraben im Südwesten aus – so wurden 2003 in Freiburg und Karlsruhe mit 40,2 Grad Celsius landesweit die bisher höchsten Temperaturen gemessen. Auch die Täler von Saale und Elbe in Niedersachsen und das Thüringer Becken, das im Regenschatten des Thüringer Walds und des Harz liegt, können sich als sehr warme Regionen des Landes sehen lassen. Beliebte Urlaubsregionen, wie die Nord- oder Ostsee erreichen von Juni bis August mit durchschnittlich 20 Grad Celsius die höchsten Temperaturen – allerdings fallen in dieser Zeit auch die meisten Niederschläge an der Küste.

Regentag in TravemündeRegen oder Trockenheit – Niederschläge im Landesvergleich

Um die 789 Millimeter Niederschlag werden durchschnittlich in Deutschland jährlich gemessen. Laut des Deutschen Wetterdienstes gibt es im Februar mit 49 Millimetern den wenigsten Regen. Der Juni ist mit 85 Millimetern der feuchteste Monat des Jahres. Vergleicht man hierbei die einzelnen Bundesländer stechen Bayern und Baden-Württemberg mit dem meisten Regen hervor. Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bilden bei der durschnittlichen Niederschlagsmenge das Schlusslicht und gelten im Vergleich als die trockendsten Bundesländer.

Frau mit Hund im Schnee, OberstdorfSchnee im Winter – hier stehen die Chancen besonders gut

Wer zur kalten Jahreszeit auf jeden Fall mit Schnee gesegnet sein möchte, hat meist rund um die Mittelgebirge Glück – also im Hochschwarzwald, dem Allgäu, Harz oder im Fichtelgebirge. Hier herrschen in der Regel auch die kältesten Temperaturen. Eher mild ist es an den Küsten, was sich wegen des oftmals starken Windes gerne kälter anfühlt. Klima und Wetter sind in Deutschland genauso abwechslungsreich und vielseitig, wie die zahlreichen Regionen des Landes und halten sicherlich die ein oder andere Überraschung im Urlaub für Sie bereit. Gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser lassen auch einen Schlechtwettertag im Nu verstreichen und geben Frust und Ärger keine Chance.  

Appartments, Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren Urlaub:


Allgäu Erzgebirge Mosel-Saar-Ruwer Saarland
Baden-Württemberg Föhr Nationalpark Wattenmeer Sachsen
Bayerischer Wald Fehmarn Niedersachsen Sachsen-Anhalt
Bayern Harz Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein
Berlin und Umgebung Hessen Nordsee Thüringen
Bodensee Hunsrück Ostsee    
Brandenburg Lausitz Rhön    
Eifel Mecklenburg-Vorpommern Rheinland-Pfalz    

 

Die schönsten Urlaubsregionen in Deutschland:

Bayern Schwarzwald Nordsee
Allgäu Bodensee Ostsee

Ferienwohnung, Ferienhaus auf den schönsten Inseln der Ostsee:
 -  Rügen
 -  Usedom  Autor: Patrick Schnurr
 

   

Ort / Region oder Objekt-Nr. suchen - Weiter mit Return-Taste